NEW:   NINE DAYS WONDER - Nine Days Wonder - LP 1971 (green) Bacillus  •  BIXBY, DAVE - Ode to Quetzalcoatl - LP 1969 Guerssen  •  SILOAH - Sukram Gurk - LP 1972 WahWah + 1 bonus track  •  SILOAH - Siloah - LP 1970 WahWah + 2 bonus tracks  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - CD 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (black) 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (yellow) 2014 Sunhair  •  EILIFF - Close Encounter With Their Third One - LP 1972 Garden Of Delights  •  WIGWAM - Dark Album - LP 1977 Svart  •  GILA - Night Works - LP 1972 Krautrock Garden Of Delights  •  PENTAGON - Die Vertreibung Der Bösen Geister - LP 1970 Garden Of Delights  •  SPAWN - Spawn - EP (colour) Nasoni  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (colour) + Poster Clostridium  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (black) Clostridium  •  JUD`S GALLERY - 1972/1974 - 2 LP Longhair  •  NIK PASCAL - The Sixth Ear - LP 1973 WahWah  •  COSMIC GROUND - Cosmic Ground IV - LP (colour )2015 Adansonia Records  •  SUN DIAL - Science Fiction - CD Sulatron  •  BRIGHT, GREGORY - Room By Greg - LP 1969 Audio Archives  •  SPACE DEBRIS - Mountain Ultimate - 2 LP + MC Green Brain/Breitklang Green Brain/  •  SPACE DEBRIS - Spacedelic Odyssey - MC (Cassette) Green Brain/Breitklang  •  LA IGLESIA ATOMICA - La Iglesia Atomica - CD Clostridium  •  SKY SAXON & THE VIBRAVOID - Look What The Bombs Have Done - CD Clostridium  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP (sunburst) Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - CD Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP + Bonus LP (sunburst) Stoned Ka  •  VIBRAVOID - Live At Rheinkraut Festival - 2 CD Stoned Karma  •  BLAST FURNACE - Blast Furnace - LP 1971 Danish Progressive Longhair  •  SIXTY NINE - Circle Of The Crayfish - LP Longhair  •  SPACE DEBRIS - Mountain Ultimate - 2 LP Green Brain/Breitklang  •  >SOON:  

SUN TEMPLE CIRCUS - Sun Temple Circus - LP Tribal Stomp








Price: EUR 17.90 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 4.50
Shipping cost EU: EUR 6.50
Shipping cost international: EUR 6.50

    Menge:


Show all available 1 LPs of SUN TEMPLE CIRCUS
Show all available 5 items from the Tribal Stomp label
Show all available 3 CDs from the Tribal Stomp label
Show all available 2 LPs from the Tribal Stomp label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Krautrock / Psychedelic
Manufacturer: Tribal Stomp
Original release year:
Manufacturing year: 2015
Cat. Nr.: ts518
Medium:LP
Weight:280 g
Country:Germany
Processing time:1 day
Sound link:Listen to the album

Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Debütalbum der Ethno/Kraut-Supersession, live aufgenommen, direkt, pur und ohne Overdubs!

Harry Payuta (Sitar, Bass, Gesang) und Tom THE PERC Redecker (Gitarre, Gesang, Keyboards) hatten 1996 zum Gründungskern der All-Star-Formation THE ELECTRIC FAMILY gehört, die in den anschließenden Jahren mit zahlreichen Alben und Auftritten für ein auch international beachtliches Echo sorgte. Anfang 2014 trafen die beiden Multinstrumentalisten in Bremen wieder aufeinander und beschlossen spontan wieder zusammen auf die Bühne zu gehen. Beide reizte die Vorstellung, zum einen eigene bekannte Titel live neu zu entwickeln, und zum anderen völlig neue Songs direkt auf der Bühne entstehen zu lassen. Ihre Band sollte eine Jam-Band sein, daher wurden Mitmusiker benötigt, die sich darauf verstehen, spontan auf ein musikalisches Thema einzugehen und dieses im Verbund mit den anderen Mitspielern fortzuschreiben und weiter zu entwickeln. Mit anderen Worten: Einstöpseln, loslegen! Tom hatte schon länger mit dem DISSIDENTEN-Drummer Marlon Klein über ein gemeinsames Projekt nachgedacht, nun bot sich endlich die Gelegenheit. Trotz vielerlei Verpflichtungen schaufelte sich der renommierte Perkussionist den Mai 2014 für das geplante Bandprojekt frei. Auch Gitarrist Jochen Schoberth ist ein alter Bekannter, der ebenfalls bei der ELECTRIC FAMILY mitgewirkt hat. Mit seinen Projekten Artwork und Belladonna wandert er gekonnt zwischen Artrock- und Gothic-Szene und hat dabei besonders ein Faible für Computer-unterstützte Gitarrensounds, ideal für das Projekt, da ein eigener Keyboarder nicht vorgesehen war. Grundidee war: 'Wir stellen die Bühne voller Equipment, und jeder nimmt das, was er gerade braucht. Gäste sind herzlich willkommen!' Nur ein Instrument war für die anderen tabu, die Sitar von Harry Payuta. Der gebürtige Bremer hat das Spiel auf dem empfindlichen Instrument in den letzten Jahren verinnerlicht und - insbesondere während seines langjährigen Aufenthalts in El Salvador - höchste internationale Standards erreicht. In Würdigung dieses indischen Instruments und dem Wunsch nach sommerlichen Wetter folgend, entstand der Projektname SUN TEMPLE CIRCUS. Mitte Mai startete der Zirkus in Bayreuth, das Finale fand am 28. Mai 2014 im Lagerhaus in Bremen statt. Leinwandprojektionen durch Ölfilterprojektoren und Kaleidoskope und jede Menge Nebel waren die stimmige optische Ergänzung zu den fast durchweg psychedelich angehauchten Tracks und brachten etwas wie Fillmore-Stimmung in die Säle. Bei dem Konzert in Bremen hatte die Band Gäste auf der Bühne: Der ex-Dry Halleys-Keyboarder Andre Szigethy sowie ex-Amnesia Vivace-Geiger und Mandolaspieler Uli Bösking stießen beim abschließenden Jamteil zur Band. Das Konzert wurde mitgeschnitten, und es stand für die Musiker fest, es sollte kein normaler CD-Live-Mitschnitt werden, sondern eine Veröffentlichung auf Langspielplatte mit den entsprechenden Seitenlängen. Die Titel wurden von Marlon Klein im Exil-Studio gemischt und gemastert.
Auf 180 Gramm Vinyl hält man ein wahrlich faszinierendes Tondokument in der Hand. Eine farbige Reise durch Ethno/Kraut/Folk/Rock-Gefilde mit enthusiastischen und begeisternden Musikern von heute, die dabei bewusst augenzwinkernd auf die großen Jam-Pioniere der US-Westcoastszene der Endsechzigerjahre schielen - und damit so ein bisschen von damals in die Jetzt-Zeit transportieren. Charmant - und auf Vinyl eben. Limitiert auf 500 Exemplare, durchnummeriert!

Seite A :

Out of India
aus Harry Payutas letztem Album 'Between a Rock and a hard Place' (Tribal Stomp TS 514). Viel Sitar.
Lighthouse
urprünglich auf The Perc 'Worldlooker' von 1995, aber auch von der Electric Family aufgeführt

Seite B:

Et moi, et moi, et moi
Klassiker von Jaques Dutronc. Wollte Tom immer schon spielen, jetzt hats geklappt!

Sun Madness
Ausufernder spontaner Jam-Titel, exemplarisch für einen Großteil des Auftritts des Sun Temple Circus!





SUN TEMPLE CIRCUS - Sun Temple Circus - LP Tribal Stomp

Price: EUR 17.90

Krautrock
Tribal Stomp
Deutschland /

Similar items:

PROSPER - Second running - The basement tapes - LP 1979

Price: EUR 15.00

Progressiv

Deutschland / 1979


IMPROVED SOUND LIMITED - ENGELCHEN OST - LP 1969 WahWah

Price: EUR 19.44

Psychedelic
WahWah
Deutschland / 1969


DROSSELBART - Drosselbart - LP 1970 + 2 bonus tracks Longhair

Price: EUR 18.68

Psychedelic
Longhair
Deutschland / 1970


SCHNEIDER & KACIREK - Radius Walk - LP BureauB

Price: EUR 21.87

Elektronik
BureauB
Deutschland /



LOVING THE SUN - Spiritual Walk - CD Tribal Stomp

Price: EUR 12.75

Psychedelic
Tribal Stomp
Deutschland /


LE MUR - In Tenebris - LP (black) Tribal Stomp

Price: EUR 19.19

Progressiv
Tribal Stomp
Deutschland /


THE PERC MEETS THE HIDDEN GENTLEMAN & THE LAVENDER ORCHESTRA - Praha - CD Tribal

Price: EUR 12.90

Deutschrock
Tribal Stomp
Deutschland / 1991


THE PERC - Koto Funk - CD Tribal Stomp

Price: EUR 12.90

Deutschrock
Tribal Stomp
Deutschland /


© www.green-brain-krautrock.de�